Thursday, November 10, 2016

Epigraphische Datenbank zum antiken Kleinasien - Epigraphic database for ancient Asia Minor

 [First posted in AWOL 6 December 2010, updated 10 November 2016]

Epigraphische Datenbank zum antiken Kleinasien - Epigraphic database for ancient Asia Minor








Das EDAK-Projekt der Hamburger Alten Geschichte hat das Ziel, die verstreut publizierten griechischen und lateinischen Inschriften aus dem Gebiet der heutigen Türkei in einer Datenbank zu erfassen und mittels Kommentar und Beschreibung auch inhaltlich zu erschließen. Dafür sollen die bereits über 6000 aufgenommen Inschriften von Lydien und Galatien durch Erschließung weiterer Regionen Kleinasiens ergänzt werden.

Nach einer technischen Überarbeitung der Datenbank im Zuge einer universitären Nachhaltigkeits-initiative wurde diese den modernen Suchstandards angepasst und um diverse Funktionen erweitert. Näheres dazu finden Sie unter dem Menüpunkt Konzeption.

Für die technische Realisierung möchten wir uns recht herzlich bei Dr. Hagen Peukert bedanken, der sich selbst von technik-aversen Vorstellungen nicht hat abschrecken lassen und stets bemüht ist, den Anforderungen epigraphischer Forschung mit der passenden digitalen Umsetzung zu begegnen.

Aktuelles:
Da sich die Website derzeit noch im Aufbau befindet, kann es zu Einschränkungen mancher Funktionen kommen. An der Fertigstellung wird jedoch täglich gearbeitet, sodass sämtliche Funktionen in Kürze vollständig zur Verfügung stehen werden.

Derzeit werden die Inschriften zu Philadelphia und Antiochia ad Pisidium bearbeitet, um die Aufnahme der Bestände zur Provinz Galatien abzuschließen.


No comments:

Post a Comment