Tuesday, September 8, 2015

Open Access Monograph Series: IBAES: Internet-Beiträge zur Ägyptologie und Sudanarchäologie

[First listed in AWOL 14 October 2001. Most recently updated 8 September 2015 (3 new volumes added)]

IBAES: Internet-Beiträge zur Ägyptologie und Sudanarchäologie
Die IBAES wurden 1998 als erste deutschsprachige ägyptologisch-sudanarchäologische Reihe gegründet, die im Internet veröffentlicht wird. Herausgeber sind Martin Fitzenreiter, Steffen Kirchner und Olaf Kriseleit. IBAES-Bände erscheinen unregelmäßig, aber möglichst kurzfristig nach Manuskripteingang.

IBAES soll eine zeitgemäße Form wissenschaftlichen Publizierens in der Altertumskunde sein. Ziel ist es, in möglichst kurzer Zeit und zu geringen Kosten Forschungsergebnisse aus der Ägyptologie, der Sudanarchäologie und benachbarten Fächern zu publizieren. Im Internet publizierte Ansichten und Daten sind außerdem mit verhältnismäßig geringem Aufwand überall reproduzierbar, was für traditionelle Publikationen aufgrund ihrer Verwahrung in Bibliotheken nicht immer zutrifft.

Die Publikationsform in IBAES orientiert sich an der in Printmedien. Die Referenz-Version des jeweiligen Textes ist im Format PDF (Portable Document Formate) in einem traditionellen Layout abgespeichert. Diese Version enthält Seitenzahlen, Abbildungen, Fußnoten und Literaturverzeichnisse wie in Printmedien üblich und kann nicht nachträglich verändert werden. Zusätzlich können Hilfsmittel eingefügt werden, die nur in elektronischen Medien möglich sind, wie die Verknüpfung von Textstellen mit Abbildungen, Einträgen in Belegtabellen oder mit anderen Websites. Außerdem können Texte oder Zusammenfassungen in HTML-Versionen abgespeichert werden, was einen schnellen Überblick im Browser ermöglicht.

Die im Format PDF abgespeicherte Version ist die Referenz-Version der Publikation, auf die in jedem Fall zu verweisen ist. Textversionen in HTML, Ausdrucke auf Papier oder Abspeicherungen auf anderen Speichermedien (Diskette, CD etc.) sind nur Kopien, denen nicht der Rang der Originalpublikation zukommt. Die Herausgeber bürgen dafür, daß an der Referenz-Version keine späteren Veränderungen vorgenommen werden, so daß die hier niedergelegten Daten Dokumentencharakter besitzen.
Volumes I-XVII are available online
 
Einführung und Konzept
IBAES I Die ägyptische Mumie - ein Phänomen der Kulturgeschichte 1998
IBAES II Geschlechterforschung - in der Ägyptologie und Sudanarchäologie 2000
IBAES III Statue und Kult.
Eine Studie der funerären Praxis an nichtköniglichen Grabanlagen der Residenz im Alten Reich
2001
IBAES IV Tierkulte im pharaonischen Ägypten 2003
IBAES V Genealogie - Realität und Fiktion von Identität 2005
IBAES VI Dekorierte Grabanlagen im Alten Reich - Methodik und Interpretation 2006
IBAES VII Das Heilige und die Ware. Zum Spannungsfeld von Religion und Ökonomie. 2007
IBAES VIII Die Baustufen I bis IV der Großen Anlage von Musawwarat es Sufra 2006
IBAES IX Demotische Epigraphik aus Dandara: Die demotischen Grabstelen 2008
IBAES X Das Ereignis - Geschichtsschreibung zwischen Vorfall und Befund 2009
IBAES XI Untersuchungen zum ägyptischen Staat des Alten Reiches und seinen Institutionen 2008
IBAES XII Dienstverpflichtung im Alten Ägypten während des Alten und Mittleren Reiches 2009
IBAES XIII Recherche sur la décoration des tombes thébaines du Nouvel Empire 2010
IBAES XIV Beobachtungen zur Entstehung des altägyptischen Staates 2011
IBAES XV Authentizität – Artefakt und Versprechen in der Archäologie 2014
IBAES XVI Gedanken und Materialien zur Frühgeschichte der Mathematik in Ägypten 2014
IBAES XVII Untersuchungen zur Ikonographie der Darstellungen der meroitischen Königsfamilie und zu Fragen der Chronologie des Reiches von Meroe 2015

1 comment:

  1. By reading your post i have known about IBAES. Its my new experience on it.Thanks for giving it on your site.

    ReplyDelete